Jungstiere danken Netzwerk 7 für Spende

Der Förderverein Handball Netzwerk 7 e.V. unterstützt die Errichtung eines Kraftraumes für den Handballnachwuchs des Vereins  Mecklenburger Stiere Schwerin e.V. am Sportgymnasium mit einer Spende in Höhe von 1.500 Euro. Dafür bedanken sich die Jungstiere sehr herzlich. „Wir setzen diese Spende mit ein, um zusätzliche Trainingsmöglichkeiten für unsere Nachwuchshandballer einzurichten“, sagt Vereinssportlehrer Robert Schneidewind. 

Der Förderverein Handball Netzwerk 7 e.V. diskutierte im Rahmen seines Neujahrsempfang über die Zukunft des Leistungshandballs, insbesondere den Neubau einer Halle in Schwerin. Wünschenswert wäre gewesen, wenn alle Vertreter des Leistungshandballs in der Landeshauptstadt beim Gespräch auf dem Podium eine Stimme bekommen hätten.

Karin Winkler, Präsidentin der Mecklenburger Stiere, nimmt die Spende von Holger Zatloukal, Vorsitzender des Fördervereins Handball Netzwerk 7 e.V. für die Jungstiere entgegen. Foto: ba

Weitere News

Jungstiere danken Netzwerk 7 für Spende

Viele gründe, stolz zu sein

Mecklenburger Stiere gestalten Grundschultag in Wittenförden

Mach mit und werde Supporter bei uns