Jungstiere Schwerin

Unsere Leidenschaft hat einen Namen: Wir spielen HANDBALL!
Bei den Jungstieren, dem Nachwuchs des Schweriner Traditionsvereins Mecklenburger Stiere e.V., sind rund 150 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in neun Mannschaften aktiv. Spaß und Begeisterung sind uns wichtig. Altersgerecht formulieren wir unsere Ziele – wir wollen in der jeweils höchstmöglichen Liga spielen. Der Leistungssportgedanke erfährt großartige Unterstützung durch den Verein Förderer der Jungstiere e.V., durch unsere Sponsoren und ehrenamtlich Aktive. Mehr als 30 Jungstiere erfahren besondere Förderung als Landesauswahlkader des Handballverbandes MV. Einige Jungstiere haben es bereits in DHB-Auswahlteams geschafft.
Wir arbeiten eng mit dem Sportgymnasium Schwerin, dem Ballsportcentrum Robert Runge und dem DHB-Stützpunkt Nord zusammen. 

Die A-Jugendlichen der Mecklenburger Stiere haben abermals unter Beweis gestellt, dass sie sich in der…

Zum ersten Auswärtsspiel in der Jugendbundesliga Handball reisen die A-Jugendlichen der Mecklenburger Stiere am Sonnabend…

„Die Jungstiere haben eine gute Leistung gezeigt. Ich bin mit unserer ersten Partie in der…

Die Jungstiere, hier Ole Präckel, müssen sich in ihrer JBLH-Premiere auf starke Gegner einstellen. Foto: Dietmar Albrecht

Die älteste Vertretung der Jungstiere hat am Sonntag die erste Partie in der Jugendbundesliga Handball…

Die Post Old Boys unterstützen die Jungstiere mit einer Spende zur Optimierung des Krafttrainings. Foto: Barbara Arndt

Der Zusammenhalt der Schweriner Handballfamilie ist ungebrochen. Kinder, Eltern, Großeltern – das Motto „Alle in…

Grenzenloser Jubel über den Aufstieg: Schweriner Nachwuchshandballer spielen wieder in der Jugendbundesliga. Foto: Dietmar Albrecht

Riesiger Jubel, Tränen der Freude, Stolz auf etwas wirklich Besonderes: Nach mehr als zwei Jahrzehnten…

Die Handball-A-Jugend der Mecklenburger Stiere geht motiviert ins Rückspiel der JBL-Qualifikation. Foto: Carolin Schneidewind

Neues Spiel, neues Glück: Die A-Jugend der Mecklenburger Stiere Schwerin kämpft abermals um einen Platz…

Ball hoch werfen, in die Hände klatschen und dann wieder auffangen – für viele kleine…

Von den Minis bis zur schwersten Liga der Welt: Robert Schneidewind, Vereinssportlehrer bei den Mecklenburger…

Die schriftlichen Prüfungen liegen hinter ihm, die mündlichen stehen noch aus: Mittendrin im Abschluss der…

Eigentlich geht ja gerade nichts, zumindest nicht viel angesichts der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie. „Aber…

An die laufende Handballsaison hat Robert Schneidewind vom Verein Mecklenburger Stieren e.V. fast schon einen…

Die A-Jugendlichen der Mecklenburger Stiere haben die Chance verpasst, sich für die abschließende Qualifikation zur…

Mit Schulbeginn bestimmt für den Nachwuchs des Vereins Mecklenburger Stiere e.V. auch wieder ein nahezu…

Liebe Jungstiere, liebe Eltern, wir möchten euch mit einem großen Dankeschön zur neuen Saison begrüßen….